Liebe Villa Paul Freund:in

Vor sieben Jahren haben wir erstmals zusammen angestossen. Du warst gespannt und neugierig. Hast das kleine Kaufhaus, das, umgeben von der Stadtmauer und versteckt zwischen lauschigen Platanen, zuerst einmal gefunden werden wollte, schnell zu deinem Ort erklärt. Deine wacker in die Runde geworfenen Geheimtipp-Schneebälle haben dazu beigetragen, dass Villa Paul täglich immer wieder von wunderbaren Menschen entdeckt wird. Bis heute. Und eigentlich finden wir, das wäre echt ein Grund zum Feiern. Nun ist es aber keine Zeit zum Feiern. Du weisch wieso. Es ist keine Zeit für grosse Shows und ausgelassene Gelage. Keine Zeit für atemraubende Drücker und herzliche Küsse auf rosige Wangen. Leider.  Es ist aber auch keine Zeit für die Ohnmacht, die uns in eine fassungslose Lähmung zu versetzen weiss und uns bisweilen verstummen lässt. Weil uns gopf auch aufgezeigt wird, um was es wirklich geht. Was auf dem Spiel steht, das, gopf, kein Spiel ist. Was sind wir, wir, die Menschen, wenn die Menschlichkeit flöten geht? Was sind wir, wenn wir nicht füreinander einstehen?

Alle Kraft der Liebe also, die ob der ganzen Wut zu ersticken droht. Love is the answer. (Danke Albert. Danke Bernd, dass du uns immer wieder daran erinnerst). Liebe können wir geben. In rauen Mengen. Unser Geburtstagsprogramm kommt drum mit viel Herz und wenig Klimbim daher:

Drei wunderbare Labels, die im normalen Villa Paul Sortiment noch keinen Platz gefunden haben, zeigen, wie vielfältig der faire Handel sein kann. Frau Baer lässt einmal mehr Blumen sprechen und ein Design-Paar aus Basel lädt dich ein, eine wahre Geschichte zu erzählen, die es verdient, auf einer Postkarte verewigt zu werden.

Villa Paul Baden: the power of love

Wahlweise zugeschrieben: William Ewart Gladstone, Sri Chinmoy und Jimi Hendrix

Villa Paul Baden: Overall Cossac | Gürtel Zaha | Tasche Bolso Paseo | Brille Parafina
Villa Paul Baden: Latzhose People Tree | Bluse Skall | Schuhe Beaumont Organics

Unsere Villa Paul Outfits ehren diese Wahrheit:
Links: Overall Cossac  | Gürtel Zaha | Tasche Bolso Paseo | Brille Parafina
Rechts: Latzhose People Tree  | Bluse Skall | Schuhe Beaumont Organics

Nachtgeflüster
Donnerstag, 24. März
10 bis 20 Uhr

Ab 14 Uhr sind Simone Baer, Komana, Nina Yuun und Hana Kim persönlich vor Ort und freuen sich, dich auf unterschiedlichste Art zu berühren. Am Abend sind zwischen den Gestellen auch Villa Paul Models zu bewundern.

Ankleidefreiheit
Freitag, 25. März
10 bis 18.30 Uhr

Das zeitweilige Warten auf eine freie Zone hat ein Ende: Wir weihen unsere dritte Ankleidekabine ein. Damit eröffnen wir hoch offiziell die neue maskuline Abteilung und wir freuen uns, allen den Frühling in sämtlichen Farben und Facetten vorzustellen. Kleiner Vorgeschmack: Bolso Paseo spaziert neu in grün!

Spruchreife
Samstag, 26. März
9 bis 16 Uhr

Studio a6 will deine witzigste, humorvollste, zweideutigste, echt passierte Kurzgeschichte hören und auf die Karte bringen.

An allen drei Tagen begrüsst dich Villa Paul mit der gewohnt verführerischen Mischung aus Neuheiten und alltäglichen Notwendigkeiten. Unsere Gastlabels sind alle drei Tage zu bewundern.

Dir danken wir für deine Treue, deine Energie, die unseren Villa Paul Motor am Laufen hält. Wir freuen uns, wenn du uns mit einem weiteren Besuch beehrst.

Bleib gesund und zuversichtlich
Das Villa Paul Team

KOMANA

Blockprints für einen Tag Unbeschwertheit

Villa Paul Baden: KOMANA – Blockprints für einen Tag Unbeschwertheit
Villa Paul Baden: KOMANA – Blockprints für einen Tag Unbeschwertheit

Hinter KOMANA stecken die Zürcher Schwestern Nina und Livia Henne. KOMANA kreiert nachhaltig hergestellte Kleidung und Textilien mit verspielten, eigens entworfenen Blockprints. Fasziniert von der suggestiven Kraft von Mustern lädt das Label zu einer Reise durch ferne Länder, Farben und Formen ein. Die Kollektionen verbinden unbeschwerte Schnitte humorvoll mit einem Hang zur Theatralik. Man sagt, die Stücke wüchsen einem ans Herz und würden zu langjährigen Wegbegleitern. Was will man mehr?

NINA YUUN

von Hemd und Kimono

Villa Paul Baden: NINA YUUN – von Hemd und Kimono
Villa Paul Baden: NINA YUUN – von Hemd und Kimono

Stephanie Nina Yoon von Nina Yuun ist in den Vereinigten Staaten geboren und in Seoul aufgewachsen. Nach ihrem Bachelor-Studium in Kunst und mehreren Jahren als tätige Designerin hing sie in Basel einen Master in Modedesign an. Ihre Re-Shirt Kollektion, mit der sie unter anderm bei Villa Paul vorstellig wird, verwandelt alte Business-Hemden – davon gibt es auf dem Finanzplatz Schweiz genug – in völlig neue Kleidungsstücke. Wir finden das nicht nur hoch zeitgeistig sondern auch extrem cool.

SIMONE BAER

von Feld und Wiese

Villa Paul Baden: SIMONE BAER – von Feld und Wiese
Villa Paul Baden: SIMONE BAER – von Feld und Wiese

Schweren Zeiten natürlich floral etwas Farbe verleihen. Mit Sträussen, Nästchen und Oster-Kränzen. Saisonal und mit viel Liebe zum Detail, bringt Simone dir den Frühling ins Haus.

HANA KIM

altes Silber, faires Gold

Villa Paul Baden: HANA KIM – altes Silber, faires Gold
Villa Paul Baden: HANA KIM – altes Silber, faires Gold

Endlich Schmuck, den man mit gutem Gewissen tragen kann. Jedes Schmuckstück von hana kim wird im Zürcher Atelier handgefertigt und verbindet traditionelles Schweizer Goldschmiedehandwerk mit koreanischen Elementen. Neben der Qualität und dem Design steht die ethische Produktion in der Schweiz, fair und nachvollziehbar, im Vordergrund.

STUDIO A6

deine Geschichte, ihre Handschrift

Villa Paul Baden: STUDIO A6 – deine Geschichte, ihre Handschrift
Villa Paul Baden: STUDIO A6 – deine Geschichte, ihre Handschrift

An-Ki und Alessandro aus Basel möchten die Welt mit kleinen Design-Dingen etwas schöner und persönlicher machen. Die Eine, ein absoluter Postkartenjunkie, der Andere, nichts ohne einen Stift in der Hand, regen dich mit wahren, kurzen und knackigen Geschichten an, mehr Liebe auf Postkarten zu verschenken. Ihre humorvolle und schlicht gehaltene Letterpress-Sammlung will mit deiner Anektote und ihrem Sinn für Gestaltung erweitert werden! Wenn du etwas zu erzählen hast, muesch also cho!

Das Villa-Paul-Sortiment:

Das Vestibule für die Frau
Das Vestibule für den Mann
Die Bébés und Minis
Das Daheim
Der Accessoires-Kiosk
Die Notwendigkeiten
Die dufte Pflege
Das Bistro

Weitersagen: